Baggern im Sand - Hosenbiene
© Horst Beutler
Baggern im Sand - Hosenbiene
http://naturfotografen-forum.de/data/o/235/1177618/thumb.jpghttp://naturfotografen-forum.de/data/o/235/1177618/image.jpg
Hosenbienen (Dasypoda hirtipes) sind solitär lebende Wildbienen, die ihre Nester im Sand graben. Oft sind es viele Nester dicht beieinander. Wie kleine Siedlungen muten sie an mit ihren kleinen Sandpyramiden, aus deren Einschlupflöchern die Bewohner manchmal neugierig in die Welt blicken. Wenn ich sie besuche, sage ich immer –„ ich fahre nach Dasypodien“ :-)
Beim Graben des Nestes schaffen die Hosenbienen mit ihren Vorderbeinen, - rückwärtslaufend und schürfend - den Aushub vom Eingangsloch nach hinten weg. Durch diese oft wiederholte Tätigkeit entsteht so meistens eine vertiefte Rinne, in der sie hin und herlaufen.
Leicht unterschätzt man die Geschwindigkeit mit der sie das alles tun. Kurze Verschlusszeiten und stetes manuelles Fokussieren sind da angesagt, um brauchbare Bilder zu erhalten.

Viel Spass beim Anschauen und
Gruss, Horst
Autor: ©
Eingestellt:
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 430.9 kB, 1200 x 800 Pixel.
Technik:
2.8/100 macro + 1.7 TC (= 170mm), f 8, 1/640 sec., ISO 500, Kamera am Boden
Ansichten: 86 durch Benutzer, 285 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , ,
Rubrik
Wirbellose:
←→